TBKOM - ITK-Beratung + Projektservice GmbH & Co. KG   ·   In den Mittelweiden 2   ·   D-56220 Urmitz   ·   Tel.: +49 2630 98620   ·   FAX: +49 2630 84924   ·    info@tbkom.de

 UNSERE LEISTUNGEN

TBKOM-Beratungsleistungen im Vergleich zu Anwender-Eigenleistungen

Übliche Beschaffung - Kunde mit Anbietern!

 

Beratung durch Anbieter ist selten neutral, da jeder TK-Anbieter vorrangig und legitim, stets seine eigenen Produkte anbieten und vermarkten will.

 

Anforderungen werden mit Anbietern definiert was dazu führt, dass viele technische Leistungen durch Einflüsse der Anbieter/ Hersteller zustande kommen, oder auch fehlen.

 

Angebote sind meist sehr unübersichtlich und durch technische Fachbegriffe kaum verständlich, trotz der oft umfangreichen Texte und Prospekte. Oft fehlen Einzelpreise für die einzelnen techn. Komponenten, wodurch nur Angebotsendsummen zur Bewertung und zur Auftragsvergabe dienen!

 

Berechnung von Mengenänderungen oder von Kosten für Nachbestellungen ist nicht möglich! Uneinheitliche Angebote lassen keine konkrete Vergleichbarkeit der Produkte, Leistungen und Kosten zu.

 

Meist fehlen die nötigen Fachkenntnisse zur Bewertung und zum Vergleich von TK-Anlagen!

 

Verträge werden von den Anbietern bestimmt, da den Anwendern i.d.R. nur die bisher üblichen Verträge, wie Miete über 10 Jahre oder Kauf mit einem 10 Jahres-Wartungsvertrag bekannt sind und daher auch so abgeschlossen werden!

 

 

Vertragsbedingungen bestimmt der Lieferant mit seinen Formularverträgen, was oft dazu führt, dass Erweiterungen zu den hohen Listenpreisen berechnet werden, wodurch die Folgekosten oft überraschend hoch und kaum nachprüfbar sind.

 

Bei Einbau fallen oft unerwartete Mehrkosten an, da div. Leistungen oft nur mündlich mit Anbietern besprochen wurden, jedoch nicht als konkreter Vertragsbestandsteil schriftlich vereinbart sind. So entstehen oft unterschiedliche Auffassungen über den tatsächlichen Liefer- und Leistungsumfang.

 

Eine detaillierte Abnahme ist kaum möglich da konkrete Informationen über relevante Details i.d.R. fehlen und man nur offene Mängel sieht. Die Erkennung versteckter Mängel, die vorder-gründig nicht sofort sichtbar sind, ist unmöglich. Dies ist später meist nicht mehr nachzuholen.

 

Hohe Folgekosten und Preiserhöhungen sind oft nicht absehbar und werden i.d.R. akzeptiert.

 

Die Kosten für bestehende TK-Anlagen sind oft zu teuer! Bei vorzeitiger Kündigung von Miet- oder Instandhaltungsverträgen fallen dann i.d.R. hohe Abfindungskosten an den Lieferanten an!

 

 

 

Beschaffung mit neutraler TBKOM-Beratung

 

TBKOM berät unabhängig und neutral über die Möglichkeiten und Systemleistungen moderner TK-Systeme, unter Berücksichtigung technischer und wirtschaftlicher Aspekte des Auftraggebers.

 

TBKOM kennt die TK-Systeme und Hersteller. Gemeinsam mit dem Kunden werden technisch und organisatorisch sinnvolle Leistungsmerkmale als neutrales Anforderungsprofil ermittelt!

 

Auf Grund neutraler Ausschreibungen mit technischem Leistungsverzeichnis müssen alle Angebote mit detaillierten Einzelpreisen von den Anbietern lt. Anforderungsprofil erstellt werden. So sind die Kosten transparent und kalkulierbar!

 

 

Detaillierte TBKOM-Leistungsverzeichnisse ermöglichen einen detaillierten Vergleich der einzelnen, technischen Komponenten und der Preise sowie auch der Folgekosten für Wartung, Serviceleistungen und für Erweiterungen!

 

TBKOM verfügt über das nötige Fachwissen um TK-Anlagen und die Leistungen zu bewerten.

 

TBKOM kennt weit günstigere Vertragsarten und gibt den Anbietern mit den Ausschreibungen diese für den Kunden besonders vorteilhaften Bedingung verbindlich vor, was dem Anwender mehr Sicherheit bietet als übliche Anbieter-Standardverträge.

 

Die von TBKOM entwickelten Verträge und Bedingungen bieten den Anwendern i.d.R. mehr Sicherheit und Vorteile bei Beschaffung und Service von TK-Systemen, als die üblichen Kauf- und Serviceverträge der TK-Anbieterfirmen.

 

Sehr umfassende Leistungsverzeichnisse verhindern unliebsame Überraschungen durch Mehrkosten, da technische u. preisliche Belange bereits in der Ausschreibung festgelegt sind!

Abweichungen der Anbieter sind im Rahmen der Ausschreibung und Vorgaben nicht möglich!

 

Zugesagte Leistungen in Ausschreibungen prüft TBKOM auf Verfügbarkeit. Über erkannte Mängel wird ein Mängelprotokoll erstellt. Mehr- oder Mindermengen werden zu den angebotenen Einheitspreisen des LV. abgerechnet.

TBKOM erzielt oft Preisnachlässe v. über 60%

 

TBKOM verhandelt mit TK-Firmen sehr günstige Kosten und Verträge, auch für Folgekosten.

 

TBKOM prüft laufende Verträge und Kosten auf Möglichkeiten zur Kostenreduzierung für restliche Vertragslaufzeiten und löst lfd. Verträge oft sehr kostengünstig vorzeitig für die Anwender auf.

Seite Drucken

Suchen

Impressum   ·   Sitemap

TBKOM - ITK-Beratung + Projektservice GmbH & Co. KG   ·   In den Mittelweiden 2   ·   D-56220 Urmitz   ·   Tel.: +49 2630 98620   ·   FAX: +49 2630 84924   ·    info@tbkom.de